Category Archives: Technik

Fingerprint Scanner die Haustür

Autos, die man noch mit einem Schlüssel öffnen und starten muss, gelten heutzutage schon als Oldtimer. Berührungslose Öffnungstechnik hat sich beim Kfz längst durchgesetzt und bewiesen, dass sie dem klassischen Schlüssel in punkto Sicherheit mindestens ebenbürtig, in punkto Komfort sogar weit überlegen ist. Für Haus und Wohnung aber schleppen viele Zeitgenossen noch immer schwere Schlüsselbunde mit sich herum. Dabei liegen auch hier die Vorteile der schlüssellosen Zutrittstechnik auf der Hand.

Grüne Geldanlagen mit Festgeld profitabel in die Zukunft investieren

Bild mit SolartechnologieSchuldenkrise und kein Ende: Die Rettung der europäischen und auch der weltweiten Finanzsysteme wird Politik und Bürger auch in den nächsten Jahren beschäftigen. Für den Privatanleger stellt sich die Frage, wie er die eigenen Gelder vor den künftigen Bedrohungen und Unsicherheiten schützen kann. Der Trend geht zum einen in Richtung Sachwerte, zum Beispiel Immobilien oder Gold, oder in kurzfristig verfügbare Anlagen wie Tages- oder Festgeld.

Gebäudeintelligenz für weniger Energieverbrauch und mehr Sicherheit

Bild GebäudeintelligenzVernetzte Gebäudetechnik macht das Leben komfortabler und sicherer. Elektronikgeräte, die im Stand-by-Betrieb unnötig viel Energie verbrauchen, lassen sich mit nur einem Tastendruck komplett ausschalten. Die Heizung fährt automatisch herunter, wenn ein Fenster im Raum geöffnet ist. Wenn jemand an der Haustür klingelt, kann das Bild der Video-Gegensprechanlage auf das Smartphone oder das iPad übertragen werden. All das ist heute bereits technisch möglich.

Neuer Dämmstoff zum langfristig sparsamen Eigenheim

Bild Hausbau DämmungWer seinen eigenen Traum vom Eigenheim verwirklicht, braucht natürlich einen Planer, Architekten oder Bauträger. Dennoch sollten die Bauherren ihre Ideen aktiv einbringen, besonders beim nachhaltigen Wärmeschutz. Denn nur wer von Beginn an bei der Planung und Bauphase die richtigen Entscheidungen trifft, legt die Basis für günstige Heizkosten. So sollte ein neues Haus heute mit seiner Bodenplatte nicht mehr auf dem nackten Erdboden stehen, sondern auf einer Wärmedämmung. Gemeinsam mit der Dämmung der Kelleraußenwände wird das Kellergeschoss rundherum warm eingepackt.

Opposition kritisiert Energiekonzept der Bundesregierung

Bild StromleitungenAuf der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Technologie am Mittwochmorgen haben die Oppositionsfraktionen scharfe Kritik am Energiekonzept der Bundesregierung geübt, das diese Anfang September vorgelegt hatte. Die SPD monierte unter anderem, dass die Kürzung der Mittel für Gebäudesanierung nicht im Einklang mit dem Ziel der Energieeffizienz stehe. Außerdem bemängelten die Sozialdemokraten, dass die Bundesregierung angebe, die durchschnittliche Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken werde 12 Jahre betragen. Wenn man von einer realistischen Auslastung der Kernkraftwerke ausgehe, würde die Reststrommenge noch für 14 bis 15 Jahre reichen.

Erfinderwettbewerb sucht kreative Köpfe

Viele Erfindungen haben das Leben vereinfacht, verändert oder sicherer gemacht. Gute Beispiele dafür sind das Automobil, das Telefon, der Airbag oder der MP3-Player. Diese wichtigen Errungenschaften stammen allesamt von klugen deutschen Köpfen.

Oftmals sind es aber auch die kleinen Ideen, die in der Küche oder der Garage ausgetüftelt wurden, die sich als besonders nützlich erweisen. Kreative Köpfe, die Lust haben, ihre Innovationen einer Fachjury zu präsentieren, erhalten beim Berga-Erfinder-Wettbewerb 2010 Gelegenheit dazu.

Ricoh als eine den größten Gesellschaften im Bereich Bürolösungen.

RicohRicoh wurde am 06. Februar 1936 in Tokio, Japan, als Ricoh Company, Ltd.gegründet und heute zählt mit vielen Geschäftsstellen in mehr als 150 Ländern zu den größten Gesellschaften im Bereich Bürolösungen.

Die Ricoh-Gruppe ist ein weltweit führender Lösungsanbieter, dessen Stärke sich in kundenorientierter technischer Leistung und großer Leidenschaft für die gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmen zeigt. Die große Aufmerksamkeit richtet sich auf die nachhaltige, innovationsorientierte Herstellung von Drucksystemen, die seitdem um Lösungen und Dienstleistungen ergänzt wurde.

Umstrittener Email-Dienst De-Mail beschlossen

ÜberwachungsstaatDie Bundesregierung hat heute den umstrittenen Entwurf eines Gesetzes zur Regelung von Bürgerportalen und zur Änderung weiterer Vorschriften beschlossen. Per Gesetz sollen in Deutschland ab 2010 Nachrichten und Dokumente rechtssicher, zuverlässig und geschützt vor Spam über das Internet versendet werden können. Mit diesem international vorbildlichen Projekt übernimmt Deutschland eine Vorreiterrolle in der elektronischen Geschäftswelt. Ab 2010 soll die Kommunikation im Internet mit De-Mail so einfach werden wie E-Mail und so sicher wie die Papierpost.

Traum das Wohnzimmer einmal komplett umgestalten

wohnzimmer umgestalten(djd). Jeder dritte Bundesbürger träumt davon, das Wohnzimmer einmal komplett umgestalten zu lassen, und knapp jeder vierte Deutsche würde die Neugestaltung der Küche gern in Profihände legen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des dänischen Möbelherstellers BoConcept. Der Wunsch, wie die Umfrage weiter ergab, wird allerdings häufig nicht in die Tat umgesetzt: Denn nur 18 Prozent der Befragten können sich vorstellen, einem Einrichtungsprofi tatsächlich einen ganzen Raum anzuvertrauen. Der Grund: In jedem guten Möbelhaus stehen zwar Einrichtungsberater zur Verfügung, aber die Kunden trauen ihnen nicht zu, optimale Vorschläge zu machen, weil die Berater die Gegebenheiten vor Ort nicht kennen.

Bau und Besitz einer Immobilie jetzt besonders lukrativ

Fertighaus HausbauSchöne Aussichten für Bauherren, denn um die Wirtschaft zu stabilisieren, hat die Europäische Zentralbank den Leitzins abgesenkt, wovon auch zukünftige Bauherren profitieren: Baudarlehen werden günstiger. Darüber hinaus haben Langzeitstudien ergeben, dass eine Immobilie weiterhin eine sicherere Kapitalanlage ist als beispielsweise Sparpläne oder Versicherungen.