Konjunkturpaket II für Arbeitnehmer

 

KonjunkturpaketMaßnahmen im Konjunkturpaket II für die Arbeitnehmer

  • Neue Ausgestaltung der Kurzarbeit:Künftig übernimmt die Bundesagentur für Arbeitgeber die Hälfte der auf Kurzarbeit entfallenden Sozialbeiträge. Nutzt ein Arbeitnehmer die Kurzarbeit zur Weiterbildung, übernimmt die Bundesagentur die Sozialbeiträge komplett. Zudem wird die Beantragung von Kurzarbeitergeld vereinfacht.
  • Weitere Qualifizierungsmaßnahmen: Das Sonderprogramm WeGebAu für ältere und gering qualifizierte Arbeitnehmer wird weiter ausgebaut. Außerdem gibt es zusätzliche Mittel für Qualifizierungsmaßnahmen für Arbeitsuchende, junge Menschen ohne Berufsausbildung und Jugendliche ohne Lehrstelle.
  • Arbeitslosenversicherung: Der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung bleibt bis Ende 2010 bei 2,8 Prozent.
  • Verbesserungen für Leiharbeit:Arbeitnehmer, die in Leiharbeit beschäftigte Arbeitnehmer wieder einstellen, erhalten Zuschüsse zu deren Qualifizierung. Weiterhin ist ein Mindestlohn für Leiharbeiter geplant.
  • Aufstockung der Arbeitsagenturen: Die Arbeitsagenturen erhalten 5.000 zusätzliche Vermittlerstellen.

Similar Posts:

One Response to Konjunkturpaket II für Arbeitnehmer

  1. 100 Mbit für die Mehrheit der Deutschen noch 2009?…

    Mit dem Konjunkturpaket II nimmt die Bundesregierung eine wichtige Herausforderung an: die Vollversorgung Deutschlands mit Breitband- Internet. Wie die großen Investitionen genau angelegt werden, wird erst im Februar feststehen. In den Streit, wie das …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *