Wie erhöht man den PagRank seiner Seiten?

Bild WebworkerSeit ungefähr April 2007 hat Google seinen Suchalgorithmus auf die PageRank-Wertung umgestellt. Seitdem werden Suchergebnisse nach der Höhe des PageRanks sortiert – je höher der PageRank einer Seite, umso höher sind die Seiten bei Google-Suchanfragen platziert.

Was ist der PageRank?

Der PageRank ist ein von Google ermittelter Wert von 0-10, der angibt, wieviele externe Links zu einer Webseite führen. Seiten mit nur wenigen eingehenden Links gelten als nicht relevant und erhalten nur minimalen PageRank. Seiten, auf die von hunderten oder tausenden anderen Seiten hinverlinkt wird, gelten als hochwertig und bekommen einen hohen Rank.

So hat die Hauptseite von Wikipedia einen PageRank von 6 von 10 und Spiegel Online einen von 8 von 10. Im Sprachlernbereich liegen die Zahlen deutlich niedriger.

Um den PageRank IDeiner Seiten zu steigern, solltest Du möglichst viele Links einrichten. So reicht bei Suchanfragen oft schon ein PageRank von 1 oder 2, um vorne zu liegen – das sind vielleicht 50 bis 500 eingehende Links. Jedoch ist nicht nur der PageRank entscheident, ob man vorne liegt, sondern auch der Seiteninhalt und die interne Verlinkung eines Internetauftritt. Ein gutes Mittel für einen höheren PageRank ist: setze Links auf alle diener Seiten. Variiere den Text Ihrer Links immer ein wenig, um eine große Varianz an möglichen Suchtreffern zu erzeugen.

Webtipp: Um den Pagerank zu erhöhen kann man sich auch in Webkataloge wie Stickser oder Bookmark Dienste eintragen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

One Response to Wie erhöht man den PagRank seiner Seiten?

  1. Toller Artikel. Würde gern mehr Blogposts zu dem Thema lesen. Ich freue mich schon auf die naechsten Posts.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *