Thema: Immobilien

Weiterhin Immobilien günstig Einkaufen und Bewertungen zu Immobilien. Hier finden Sie auch News zu Immobilien und vieles weitere mehr!

Goldene Regeln für die Geldanlage und Rendite oder Sicherheit

Die Europäische Zentralbank (EZB) hält eisern an ihrer Nullzinspolitik fest. Der Leitzins in der Eurozone liegt bereits seit März 2016 auf diesem historisch niedrigen Niveau, ein Ende scheint nicht in Sicht. Für Sparer bedeutet dies: Sie bekommen auch weiterhin wenig oder gar keine Zinsen, vereinzelt verlangen Banken sogar schon “Strafzinsen” von Privatanlegern. Wer nicht möchte, dass sein Geld schleichend von der Inflationsrate aufgefressen wird, sollte einige Regeln beherzigen. Formuliert hat sie Georg Hetz, Geschäftsführer des unabhängigen Nürnberger Finanzdienstleisters UDI. Das Unternehmen hat sich seit 1998 auf umweltfreundliche Geldanlagen im Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien spezialisiert.

Grüne Geldanlagen mit Festgeld profitabel in die Zukunft investieren

Bild mit SolartechnologieSchuldenkrise und kein Ende: Die Rettung der europäischen und auch der weltweiten Finanzsysteme wird Politik und Bürger auch in den nächsten Jahren beschäftigen. Für den Privatanleger stellt sich die Frage, wie er die eigenen Gelder vor den künftigen Bedrohungen und Unsicherheiten schützen kann. Der Trend geht zum einen in Richtung Sachwerte, zum Beispiel Immobilien oder Gold, oder in kurzfristig verfügbare Anlagen wie Tages- oder Festgeld.

Finanzierung und Absicherung für Häuslebauer

Bild BaugeldSelten sprach so viel für ein Investment in Immobilien wie jetzt. Baugeld ist noch immer so billig wie selten zuvor, die Preise für Wohnungen und Häuser sind in den meisten deutschen Regionen weiterhin sehr moderat. Und nicht zuletzt hat sich die deutsche Wirtschaft unerwartet schnell von der schweren Krise erholt. Die Arbeitsplätze sind wieder deutlich sicherer geworden – für viele Bundesbürger das Signal, endlich das Projekt der eigenen vier Wände anzupacken.

Aber auch wenn das Baugeld heute so billig ist wie kaum jemals zuvor, gehen Häuslebauer und Immobilienkäufer große Risiken ein.
Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen

Zwangsversteigerung Enstation Amtsgericht

Immobilienauktion(rgz). Endstation Amtsgericht: Jedes Jahr müssen viele Tausend Hausbesitzer den bitteren Weg der Zwangsversteigerung gehen, die Wirtschaftskrise dürfte zu einem deutlichen Anstieg der Zahlen führen. Meist mündet dieses Procedere in ein finanzielles Desaster. Erfahrungsgemäß werden die meisten Immobilien deutlich unter ihrem Verkehrswert verkauft, oft wechseln sie für nur 50 bis 70 Prozent ihres Wertes den Besitzer. Diesen Alptraum kann derjenige abwenden, der das Gesetz des Handelns in der Hand behält und seine Immobilie über eine freiwillige Auktion versteigert.

Inhalte für Immobilien günstig Einkaufen und Bewertungen zu Immobilien. Noch mehr finden Sie auch News zu Immobilien Angebote und vieles weitere mehr! Neu auf der Seite über Immobilien Vergleichen und neutrale Bewertungen zu Immobilien Online. Oft gesucht Immobilien Tests und sonstiges über Immobilien im Web!