Kluge Vorsorge für die Angehörigen

Versicherungen ohne TabuDer Herbst und das Jahresende sind für viele Menschen eine Zeit des Nachdenkens und Reflektierens. Dazu gehört auch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Tod. Wer sich mit diesem Thema beschäftigt, denkt zwangsläufig an die Folgen für die Hinterbliebenen. Und dabei geht es nicht nur um die emotionale Belastung durch Trauer und Schmerz, sondern auch um organisatorische und finanzielle Auswirkungen, die beträchtlich sein können.

[ad#seite]

Wer miterlebt hat, wie viele Probleme auf die Angehörigen zukommen, wenn sie mit einem derartigen Schicksalsschlag konfrontiert werden, wird ihnen eine solche Situation ersparen wollen. Zumindest das Finanzielle lässt sich noch zu Lebzeiten vorsorglich regeln, was den Hinterbliebenen in Zeiten der Trauer zusätzliche Sorgen erspart. Zum Beispiel führt der rechtzeitige Abschluss einer Sterbegeldversicherung zu einer erheblichen finanziellen Entlastung der Angehörigen, weil sie die Kosten für die Beisetzung und andere direkt mit dem Tod verbundene Ausgaben abdeckt. Personen, die alleine leben oder keinen Kontakt zu ihren Verwandten pflegen, können mit einer Sterbegeldversicherung sicherstellen, dass sie eine Bestattung nach ihren persönlichen Wünschen erhalten.

Teurer letzter Gang

Eine würdevolle Beerdigung kostet mehr, als die meisten Deutschen vermuten. “Durchschnittlich geben die Bundesbürger heute rund 5.000 Euro für eine Bestattung aus”, berichtet Dieter Sprott, Vorsorgeexperte bei den KarstadtQuelle Versicherungen, einem Unternehmen der Ergo-Versicherungsgruppe. “Im Einzelfall können die Ausgaben für Trauerfeier, Grab, Beisetzung, Blumenschmuck und Grabstein aber deutlich höher sein.” Doch die Vorsorge ist einfach: So gibt es etwa bei der Sterbegeld-Absicherung der KarstadtQuelle Versicherungen gegen einen geringen monatlichen Beitrag bereits nach drei Jahren die volle Versicherungssumme für den Sterbefall, bei Unfalltod gilt der Schutz sofort. Die Aufnahme erfolgt bei dem Direktversicherer ohne Gesundheitsfragen. Unter www.kqv.de gibt es alle Informationen.
Foto: djd/KarstadtQuelle Versicherungen

Webtipp: Web20 Verzeichnis mit gratis Einträgen

2 Responses to Kluge Vorsorge für die Angehörigen

  1. Vergleich Krankenkassen…

    Ich denke das Thema Kluge Vorsorge für die Angehörigen | Finanzblog geht eigentlich jeden an der damit zu tun hat. Zum Stichwort Vergleich Krankenkassen lassen sich auch nicht gerade ueberall so klasse Berichte finden wie auf dieser Seite. Habe die Sei…

  2. Miriam says:

    Die Idee mit der Vorsorge ist gut =)

Leave a Reply to Vergleich Krankenkassen Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *