Thema: Altersvorsorge

Weiterhin Altersvorsorge günstig Einkaufen und Bewertungen zu Altersvorsorge. Hier finden Sie auch News zu Altersvorsorge und vieles weitere mehr!

Umfrage: Bundesbürger sind bei der Geldanlage häufig unrealistisch

Bild AltersvorsorgeFür 96 Prozent der Bundesbürger ist Sicherheit das wichtigste Kriterium bei der privaten Altersvorsorge. Das ergab eine repräsentative Forsa-Studie im Auftrag der Allianz Deutschland AG. Umso überraschender fallen unter diesen Umständen die Renditeerwartungen aus. Bei einer Anlagedauer von mindestens zehn Jahren möchte ein Viertel der Deutschen einen Ertrag von bis zu fünf Prozent pro Jahr erzielen. 18 Prozent erwarten eine Rendite von bis zu sechs oder sieben Prozent. Und immerhin ein Fünftel geht sogar von sieben oder mehr Prozent aus. Realistische Erwartungen mit jährlichen Renditen von bis zu vier Prozent haben demnach gerade einmal 25 Prozent der Deutschen.

Mit privater Vorsorge lassen sich Finanzierungslücken schließen

Häusliche PflegeWas der Mensch nicht kennt, macht ihm Angst. Das gilt auch für das Alter, das man doch am liebsten als Zeit des wohlverdienten Ruhestands genießen würde. Doch die Angst, zum Pflegefall zu werden, belastet viele Menschen. Eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach unter über 1.800 Bundesbürgern zeigte einmal mehr, dass diese Sorgen die Deutschen bewegen. So fürchten sich 82 Prozent der über 60-Jährigen manchmal davor, dass sie später nicht mehr alleine klarkommen und gepflegt werden müssen. Unter denjenigen, die sich oft mit dem Älterwerden beschäftigen, haben sogar 92 Prozent diese Angst.

In der Finanzkrise setzen die Deutschen wieder auf Sicherheit

kapitalmarkt(djd). Nichts schätzt der deutsche Anleger mehr als Sicherheit, hieß es früher. Er parkt sein Geld am liebsten ganz langweilig zu Niedrigzinsen auf dem guten alten Sparbuch. Zwischenzeitlich war es mit dieser Vorsicht aber wohl vorbei, das hat die Finanzmarktkrise bewiesen. Viele haben dort mit riskanten Anlageformen sehr viel Geld verloren.

Riester-Rente generell nicht von der Abgeltungssteuer betroffen

Herbert W. ist verunsichert. Der 50-Jährige spart seit einigen Jahren für seine private Altersvorsorge. Doch die Diskussion um die neue Abgeltungssteuer stellt ihn vor die Frage: Was bedeutet das für meine Geldanlage? Die Abgeltungssteuer gilt ab dem 1. Januar 2009 und betrifft alle Erträge aus Kapitalanlagen, also Zinsen, Dividenden und Kursgewinne.

Inhalte für Altersvorsorge günstig Einkaufen und Bewertungen zu Altersvorsorge. Noch mehr finden Sie auch News zu Altersvorsorge Angebote und vieles weitere mehr! Neu auf der Seite über Altersvorsorge Vergleichen und neutrale Bewertungen zu Altersvorsorge Online. Oft gesucht Altersvorsorge Tests und sonstiges über Altersvorsorge im Web!